Wichtige Mitteilung für TARMAC Nutzer zur Verwaltung von Zertifikatsprofilen

MDM-Nutzer müssen ab OS 10.3 vom System als nicht vertrauenswürdige erkannte SSL Zertifikate manuell in ihren iOS Systemeinstellungen verwalten.

Anwender wechseln dazu über Einstellungen > Allgemein > Info und dann in die Zertifikatsvertrauenseinstellungen des jeweiligen iOS-Geräts. Hier können sie „Volles Vertrauen für Root-Zertifikate“ manuell aktivieren oder entziehen.

• Mehr Infos finden Sie in diesem Apple Support Post…
• Liste vertrauenswürdiger Root-Zertifikate in iOS

Apple veröffentlicht iOS 10.3 mit Verbesserungen für den Enterprise-Einsatz

Nach einer längeren Testphase veröffentlicht Apple nun offiziell sein iOS 10.3 Betriebsystem. Mit dem Versions-Update kommen einige neue Features und Änderungen für den Unternehmenseinsatz.

Wie schon während der Beta-Phase erwähnt, führt Apple nun APFS ein. Dies ist ein neues Dateisystem für iPhones und iPads. Damit lässt man den HFS+ Standard hinter sich und APFS soll besser im Handling mit Flash-Speicher sein, als sein Vorgänger. Hinweis: Das Update kann deswegen unter Umständer etwas länger als vorherige Versionen dauern.

Neben der praktischen neuen Funktion „Meine AirPods finden“, mit der man seine Wireless-Kopfhörer schnell ausfindig machen kann, gibt es weitere Verbesserungen und Sicherheitsfunktionen: Apple fordert Anwender nun auf, eine Zwei-Faktor-Authentifizierung zum Schutz der Apple ID in Betrieb zu nehmen. Zusätzlich wird vor betagten Apps gewarnt: 32-Bit-Apps werden zukünftig nicht mehr unterstützt.

Weiterhin neu:

• Mehr Kontrolle: Mobile Admins können Anwendern nun den Zugang von bestimmten WLAN-Netzwerken untersagen
• Beschleunigte Downloads auf iOS-Geräten mit dem Einsatz von Thetherd Caching über ein macOS Sierra System (ab 10.12.4)
• Neue MDM-Features bezogen auf Apple TV
• OAuth 2.0 Unterstützung für Microsoft Exchange
• Detailliertere Einstellmöglichkeiten bei den Mobiltelefon-Konfigurationen
• Kleinere Änderungen für Education Anwender
Configurator 2.4 unterstützt jetzt auch iBooks, ePubs und PDFs

Mit unseren aktuellen TARMAC Compliance Rules können Sie neueste iOS Devices integrieren. Hier haben wir ebenfalls das neue „Budget“ iPad mit dem A9 Chip eingebunden.
Aktuelle Compliance Rules downloaden (.zip).

Neue Funktionen in iOS 10.3: Zugriff auf unbekannte WLAN-Netzwerke kontrollieren

Diese Woche hat Apple seine erste Beta-Version des kommenden iOS 10.3 veröffentlicht. Mit in diesem Update finden Mobile Admin nützliche neue Funktionen für die Produktivität von Mitarbeitern und auch Features, die die Sicherheit im Zusammenspiel mit WLAN-Netzen verbessern.

Der Chef verliert seine Apple Airpods? Bald kein Problem mehr, denn ab sofort kann man die intelligenten Kopfhörer suchen, solange sie sich in Bluetooth-Radius befinden. Für diese Funktion hat Apple das Feature-Set von „Find my iPhone“ erweitert. Der kleine Wireless Kopfhörer gibt dann einen Sound wieder, damit man ihn wiederfinden kann.

Überdies führt Apple sein Dateisystem APFS ein. Ein Dateisystem für bessere Datenintegrität und -sicherheit.


Neue Enterprise Management Features: Zugriff auf WLAN-Netzwerke einschränken

Mit der Hilfe von TOWER ONE TARMAC können Mobile Admins MDM-Profile für iPad und iPhone einfach erstellen. Via iOS 10.3 haben Sie noch mehr Einfluss auf spezifische Sicherheitsparameter im Zusammenspiel mit WLAN-Netzwerken.

Mit iOS 10.3 ist es möglich, Devices aus dem iOS-Gerätepool an einen speziellen SSID zu binden. Der Admin kann Restrictions setzen, damit sich ein Gerät nur mit bestimmten WLAN-Netzwerken verbindet, welche er für das Unternehmen im jeweiligen Profile hinterlegt hat. Weiterhin kann auch eine eingeschränkte Auswahl an WLAN-Verbindungen anbieten, auf die ein Firmengerät oder beispielsweise ein Pool-Gerät einer Ausstellung zugreifen darf.

Wer iOS-Beta-Geräte in TARMAC einbinden möchte, kann sich hier die aktuellen Compliance Rules downloaden (.zip). 

Kostengünstiger MDM-Einstieg mit TARMAC Small Medium Business

Mobile Device Management ist auch in kleineren Unternehmen und bei Start-ups wichtig, denn die internen Kosten für die Konfiguration und Verwaltung von iPhones in Unternehmen werden von vielen Geschäftsführern oft unterschätzt.

Haben alle Ihre Mitarbeiter die Firmendaten mit Passcodes geschützt? Haben Sie zum Beispiel schon mal an die Folgekosten gedacht, wenn ein Mitarbeiter sein iPhone mit Firmendaten verliert? Passwörter und Zugriffsrechte müssen geändert werden und es gibt keine Garantie, dass Firmendaten sicher sind. Es ist einfach, den Überblick über diese versteckten Kosten
zu verlieren.

TARMAC Small Medium Business: Günstiges iPhone-Management
TARMAC für Small Medium Business ist konzipiert für Unternehmen mit 10 bis 50 Mitarbeiter. Pro Geräte können bis zu fünf Geräte verwaltet werden. Mit TARMAC bekommen Sie eine kostengünstige und vertrauenswürdige Lösung „Made in Germany“ zur Verwaltung Ihres iPhone-Geräte-Pools. Schon ab 6,75 Euro pro Nutzer und Monat. Interessiert?

Laden Sie sich unser PDF zu TARMAC Small Medium Business.

TARMAC Workshops

Das TOWER ONE Security-Team bietet TARMAC-Workshops für Partner, Kunden und individuelle Schulungen an:

Workshop für Partner

Eintägiger Zertifizierungs-Workshop für TARMAC Partner. Erfahren Sie, wie Sie einen TARMAC Business oder Enterprise Server erfolgreich aufsetzen, einrichten und an den Verzeichnisdienst anbinden. Unsere Experten informieren Sie im Detail zu MDM für iPhone, iPad und iPod touch. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, mit unseren Referenten und Ihren Kollegen ins Gespräch zu kommen.

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Kontaktieren Sie uns direkt

Workshop für Endkunden

Dieser eintägige Workshop richtet sich an: System-, Netzwerk-, Sicherheits- und Mobility-Administratoren. Sie lernen, einen TARMAC Business oder Enterprise Server erfolgreich aufzusetzen, einzurichten und an Ihren Verzeichnisdienst anzubinden. Unsere Experten liefern viele Details zu Mobile Device Management für iPhone, iPad und iPod touch mit TARMAC. Natürlich erfahren Sie ebenfalls alles zur aktuellen TARMAC 2 Version und wie Sie die Briefing Center App erfolgreich für Ihr Unternehmen einsetzen.

Workshop-Termine für Endkunden: werden in Kürze bekanntgegeben.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!
News und Updates per Mail